„Jede Einrichtung fängt mit der Tür an. Eine Tür ist somit nicht mehr das, was es einmal war. Sie dient nicht mehr nur dem Zweck die Tür zu öffnen oder zu schließen. Die Tür ist Teil des Interieurs geworden. Sie sollte sich optimal in einen Raum einfügen und mit dem Boden, den Wänden und dem Einrichtungsstil harmonieren.“

Unsere glatten Türen zeichnen sich durch ihre exklusiven Laminatoberflächen mit Holzmaserungen, Klavierlackoptik, Glas, Spiegel etc. aus. Die Oberflächen sind besonders pflegeleicht, kratz- und stoßfest, langlebig und funktional.

Eine Aluminiumkante verleiht der glatten Tür das gewisse Extra. Dabei wird die Tür von allen Seiten umrahmt, um ihr zusätzliche Haltbarkeit zu verleihen.

Sie können zwischen klassischen Umfassungszargen, Umfassungszarge Reverse, Invisible Zarge, Invisible Zarge Reverse, Invisible Infinity oder der Alu Slim Zarge wählen.

Unsere glatten Türen sind bis zu einer Höhe von 3m erhältlich.

Alle Türen sind ebenfalls erhältlich als Schiebe-,Falt- und Schwenktür.

Der Rahmen für das Türblatt wird aus Massivholz angefertigt. Als Füllungsmaterial werden zwei meist populäre Arten der Einlage verwendet: ein Karton-Wabenkern oder eine Röhrenspanplatte. Bei Türen mit Wabeneinlage besteht der Kern aus leichten Waben, welche aus gefalteter Pappe oder Karton gefertigt werden. Bei Türen mit Röhrenspanplatte besteht der Kern aus einer Spanplatte, die mit Röhren ausgebohrt wurde.